DER MORD nach DER IDIOT von F.M. Dostojewskij

    von Rolf Bessell aus Fellbach | 1805 Aufrufe seit 06/11
Name:DER MORD nach DER IDIOT von F.M. Dostojewskij
Beschreibung:DER MORD: Das Bild ist meine Interpretation der Schlussszene vor dem Epilog des Romans „DER IDIOT“ von F. M. Dostojewskij. Fürst Lew Nilolajewitsch Myschkin findet Nastassja Filippowna Baraschkowa von Parfjon Semjonowitsch Rogoschin ermordet in dessen Schlafzimmer vor. Zuvor ist sie kurz vor der Trauung mit dem Fürsten geflohen, weil sie - als Heranwachsende missbraucht, stolz, hochmütig, gebildet und von der Gesellschaft verachtet - Angst hatte, den geliebten Fürsten als einzigen wirklich „guten Menschen“ wegen ihres hochfahrenden Charakters zu zerstören. Sie flieht mit Rogoschin, der der außerordentlichen Schönheit in grenzenloser Leidenschaft verfallen ist, die sie wie seine unmäßige Großzügigkeit zwar schätzte, ihn aber ansonsten fühlen ließ, dass er für sie trotz seiner Millionen nur ein „Bauer“ sei. Er hat nie die platonische, von großem Mitleid geprägte Art der Beziehung seitens des Fürsten zu ihr begriffen, der nie ein Nebenbuhler war, sondern in ihr eine „Wahnsinnige“ sah, die er retten wollte. Er war rasend eifersüchtig und begehrte sie wie nichts auf der Welt als die Frau seines Lebens. Was in der Mordnacht geschah, erfährt der Leser nicht. Jedenfalls hat Rogoschin mit dem Messer - durch den Stich verletzte er ihr Herz, weswegen kaum Blut austrat - zu Ende gebracht, was er nicht mehr ertrug. Zurück als weiteres Opfer bleibt der Fürst, der dieses Ende schon lange voraus gefühlt hat und Rogoschin sogar noch zu trösten versucht, bis er in den gleichen, einer Art Autismus ähnelnden Zustand wie vor seinem ersten Aufenthalt in dem Schweizer Sanatorium verfällt und für niemanden mehr erreichbar ist. (Darauf bezieht sich der unten angeführte Text.) Meine Interpretation beschränkt sich auf Äußerlichkeiten, da mir eine bildnerisch textgetreue Wiedergabe der Szene nicht aussagekräftig genug erschien. Das Bild ist mit verschiedenen Farbträgern wie Kreiden und Lackfarben gemalt, mit einer Klarlack-Schicht überzogen und im Format A2 gerahmt worden.
Breite:60
Höhe:43
Tiefe:2
Material:Anderes
Erstellt:6/2011
Kategorie:Bild
Bild-Maltechnik:Mischtechnik
Bild-Kategorie:Naturalismus
Bild-Grundton:Rot
Stichwörter:Bett, DER, Dostojewskij, IDIOT, Leiche, Mord, Opfer, Schlafzimmer, Täter
Preis:500 €

Kontakt: Ihre Fragen zu diesem Bild

Treten Sie auf kurzem Wege mit Rolf Bessell in Kontakt und senden Sie unverbindlich das nachfolgende Formular:

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefon-Nr.

Ihre Nachricht




→  Mehr Kunst von Rolf Bessell

Kommentare (0):

ZURÜCK

Weitere Werke dieses Künstlers:






Stichwörter zum Bild:
Bett, DER, Dostojewskij, IDIOT, Leiche, Mord, Opfer, Schlafzimmer, Täter
Zur Kenntnis genommen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »